Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft für die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Webseitenbetreiber Fabian Monheim.

Der Webseitenbetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zusammenstellung der Datenverarbeitungen

A. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Anbieter dieser Webseite erhebt und speichert automatisch (in sogenannten Serverlogfiles) Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp/-version des anfragendes Betriebssystem

• Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

• IP-Adresse des anfragendes Rechners

• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

• Name der abgerufenen Datei (URL)

• die übertragene Datenmenge und die Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der IT-Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die o.g. Daten werden regelmäßig gelöscht.

Auf einigen Webseiten unseres Internetangebotes sind Links zu Webseiten außerhalb von Jenarad eingerichtet. Da es sich hier nicht um Webseiten des jeweiligen Betreibers handelt, können wir bei deren Aktivierung nicht für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen dieser Diensteanbieter garantieren. Bitte informieren Sie sich daher direkt auf den Webseiten der betreffenden Diensteanbieter über die dort geltenden Datenschutz-Grundsätze.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Serverlogfiles ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f EU-DSGVO. Das berechtigte Interesse von Jenarad liegt hierbei in der Durchführung, der Optimierung und der Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit der Webseite.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Serverlogfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Serverlogfiles ist dies nach spätestens 4 Wochen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Serverlogfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

B. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Sogenannte Sitzungscookies werden automatisch am Ende der Browser-Sitzung gelöscht. Permanentcookies, die Ihre Wiedererkennung bei Wiederaufruf der gleichen Webseite ermöglichen, bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, bis Sie diese selbst löschen. Das Speichern und Löschen von Cookies können Sie selbst über die Einstellungen Ihres Internetbrowser überwachen, einschränken oder unterbinden.

Unsere Webseite verwendet teilweise Cookies, die technisch notwendig sind und für die Funktionen von Jenarad zwingend erforderlich sind.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f EU-DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

(1) Webseitendarstellung

(2) IT-Sicherheit

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

C. Registrierung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Um ein Rad auszuleihen ist es notwendig sich mit einem Konto eines externen Service-Providers wie Google oder Amazon mittels OAuth zu autorisieren. Eine Weitergabe der von den Service-Providern übermittelten Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses an Jenarad übermittelt:
(1) E-Mail Adresse, nicht bei einem GitHub Konto
(2) Benutzername bei einem GitHub Konto

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die E-Mail Adresse dient als Kontaktmöglichkeit bei Fragen und Auswertung zu einer erfolgten Ausleihe.

4. Dauer der Speicherung und Beseitigungsmöglichkeit

Nichtgenutzte Konten werden nach einem Jahr automatisch gelöscht. Die Daten können auf Wunsch sofort gelöscht werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung berührt.

D. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt 

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Daten sind bei vollstäniger Ausfüllung des Kontaktformulars:

(1) Name

(2) Email-Adresse

(3) Mitteilung

Alternativ ist eine direkte Kontaktaufnahme über die auf der Webseite bereitgestellte Email-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f EU-DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung dient der Kontaktmöglichkeit der Person.

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. 

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf kann formlos auf denselben Kommunikationswegen erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der Datenerarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: post@jenarad.de